Projekte

Wir helfen unseren Kunden, neue Organisationen aufzubauen, Förderinstrumente optimal zu gestalten oder  Mitarbeiter für die Energiewende fit zu machen.

C/sells – Smart Grids für das Energiesystem der Zukunft – Projektentwicklung und stellvertretende Projektleitung

Das Projekt C/sells schafft als großflächiges Schaufenster einen Ost-West-Solarbogen miteinander agierender weitgehend autonom handelnder Zellen in Baden-Württemberg, Hessen und Bayern. Aufgrund der hohen solaren Erzeugung und u.a. der Kombination aus ländlichen Räumen und städtischen Ballungsräumen, ist das Projektgebiet prädestiniert als „Schaufensterregion Intelligente Energie“. Des Weiteren bietet die vielfältige Akteursstruktur ideale Voraussetzungen, um neue Kooperationsmodelle umzusetzen.

Anfang Dezember 2015 wurde C/sells als eines von fünf Demonstrationsprojekten im Rahmen von SINTEG ausgewählt. Das Projekt läuft über vier Jahre seit Januar 2017.
Dr. Langniß - Energie & Analyse hat im Auftrag der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V. ein Konsortium aus über 60 Partnern aus Wirtschaft und Forschung zusammengestellt. Eine 40-seitige Skizze wurde in einem umfassenden Dialog mit den Partnern angefertigt, in der Inhalte, Vorgehen, Kostenstruktur und Organisation des Projektes mit einem Volumen von ca. 120 Mio. € umfassend beschrieben wurde.

Dr. Langniß – Energie & Analyse koordinierte das komplexe Antragsverfahren für C/sells. Dabei wurde die Projektskizze gemeinsam mit den Partnern zu einem Vollantrag konsolidiert, welcher die Arbeitsgrundlage für die vier Projektjahre bildet.
In der eigentlichen Projektabwicklung übernimmt Dr. Langniß – Energie & Analyse die stellvertretende Projektkoordination.

Link zum Projekt

Aufgaben:

  • Geschäftsentwicklung
  • Koordination der über 60 Partner in den Bereichen Ressourcen & Inhalt
  • Erstellung der Gesamtvorhabensbeschreibung
  • Experte für Energiepolitik und Energiesysteme
  • Skizzenentwicklung
  • Verbindung zu öffentlichen Behörden

Kunde:
Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V., Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, Karlsruhe (Skizzen- und Antragsphase), EAM GmbH & Co. KG, Monteverdistr. 2, Kassel (Projektphase)

Jahr:
2014 - 2015 (Skizzenphase)
2015 - 2016 (Antragsphase)
2016 - 2020 (Projektphase)

C/sells – Smart Grids für das Energiesystem der Zukunft – Konzeptionierung Blockchain-Anwendungen (Teilprojekt "Methoden für intelligente Liegenschaften und Märkte")

Im Rahmen ihres Teilvorhabens im SINTEG-Projekt C/sells entwickelt LEA die Open-Source-Soft- und Hardware OLI weiter zur Peer-to-Peer-Kommunikation (P2P), Koordination und zum Energieaustausch auf der Basis von Blockchain und Ethereum und pilotiert diese. Damit wird es möglich, Verbrauch und Erzeugung kleinräumig auszugleichen sowie dabei kleinteilige lokale und regionale Flexibilitäten zu aktivieren. Für die Anwendungsfälle Herkunftsnachweise, Bilanzkreismanagement, Intelligentes Laden von E-Fahrzeugen sowie Peer-to-Peer Matching arbeitet LEA Konzepte heraus. Mit der Formulierung und Pilotierung der Blockchain in den beschriebenen Anwendungen werden auch wichtige Hinweise für die Standardisierung der Blockchains zwecks Markt- und Netzkommunikation gegeben. Aus den Erfahrungen mit den Piloten und Demonstratoren lassen sich auch mögliche, notwendige bzw. wünschenswerte Weiterentwicklungen der Regulierung ableiten. Ziel ist es darüber hinaus, die Blockchain-Technologie möglichst umfassend mit anderen Partnern in anderen Zellen von C/sells umzusetzen.

Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der Open-Source-Soft- und Hardware für Blockchain-Anwendungen
  • Konzeptionierung und Pilotierung der Blockchain-Anwendungen
  • Erstellung des High Level Use Case Ergebnisdokuments

Kunde: Projektträger Jülich

Jahr: 2016-2020

C/sells – Smart Grids für das Energiesystem der Zukunft – Entwicklung der Blockchain Roadmap

Die Blockchain Technologie war zum Zeitpunkt der Konzeption von C/sells in den Jahren 2014/ 2015 noch nicht im Energiesektor bekannt. Seitdem hat sich die Technologie jedoch schnell weiterentwickelt. Sie hat das Potenzial, eine Basistechnologie für eine große Anzahl von Anwendungen im Energiesektor darzustellen. Es ist daher angezeigt, die Technologie auch in C/sells stärker zu berücksichtigen.

Im Rahmen der Aufstockungsaktivität „Blockchain Roadmap“ hat sich LEA zum Ziel gesetzt, Blockchain-taugliche Anwendungsfälle im C/sells-Kontext zu beschreiben sowie die exemplarische Umsetzung „Fälschungssichere Dokumentation von Flexibilitäts-Angeboten“ zu untersuchen. Die daraus entstandene Studie baute auf den Arbeiten der C/sells Task Force Blockchain auf.

Aufgaben:

  • Beschreibung der Blockchain-Anwendungsfälle
  • Exemplarische Umsetzung eines Anwendungsfalls
  • Netzwerkarbeit
  • Erstellung des Ergebnisdokuments „Blockchain Roadmap“

Kunde: Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.

Jahr: 2020

C/sells – Smart Grids für das Energiesystem der Zukunft – Entwicklung des Meta-Flex-Katasters

Im Rahmen des SINTEG-Projekts C/sells wird das Meta-Flex-Kataster als eine übergreifende, verbindende Ebene neben den Einzellösungen der Flexibilitätsplattformen entwickelt. Aufgabe des Meta-Flex-Katasters ist, Informationen zu den verteilten Anlagen zu bündeln und diese marktkonform anzubinden. Damit wird eine verbindende Plattform geschaffen, die die Entwicklung der bisherigen Insellösungen aufbricht und die Bereitstellung von Flexibilität für verschiedene und auch zukünftige Marktplattformen realisiert und sichtbar macht.

LEA hat die Geschäftsmodellentwicklung und die Wirtschaftlichkeitsanalyse des Meta-Flex-Katasters im Auftrag von der Technischen Hochschule Ulm übernommen. Im Rahmen der in C/sells erarbeiteten Geschäftsmodell-Logik wurden Varianten der langfristigen Umsetzung hinsichtlich möglicher Wertschöpfungspfade erarbeitet und diskutiert.

Aufgaben:

  • Entwicklung des Geschäftsmodells
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse
  • Präsentation der Zwischenergebnisse
  • Erstellung des Ergebnisdokuments

Kunde: Technische Hochschule Ulm

Jahr: 2020-2021

Die Energiewende gestalten...

punkte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Außerdem verwenden wir google Maps für die Darstellung unseres Standortes. Nähere Informationen entnehmen Sie unsererer Datenschutzerklärung